Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal

Team Outgoing
Abt. 3.3 - Akademisches Auslandsamt
Gaußstr. 20
D-42119 Wuppertal

Für allgemeine Anfragen:
teamoutgoing{at}uni-wuppertal.de

Iris Leclaire
Sprechzeiten: Mo-Do 15-17 Uhr, O.06.14a
leclaire{at}uni-wuppertal.de

Anna Dörnemann
Sprechzeiten: Di u. Do: 10-12 Uhr, O.06.14e
doernemann{at}uni-wuppertal.de

Judith Schmitz
(Sprechzeiten nach Vereinbarung), O.06.10
jschmitz{at}uni-wuppertal.de

 

 

Outgoings 2016/2017

 

 

 © privates Foto

Diana

Zielland: Irland

Studienfach: Germanistik, Mathematik, Anglistik

„Ich habe es sehr genossen, drei Monate im wunderschönen Irland zu verbringen, zudem war es für mich eine sehr wertvolle Erfahrung fürs Leben. Die Iren sind ein offenes, gastfreundliches und herzliches Volk und ich habe mich von Anfang an bei ihnen willkommen gefühlt. Durch meine Zeit in Irland bin ich selbst viel offener, selbstständiger und selbstbewusster geworden.“ 

Auslandsaufenthalte: Organisatorisches und Tipps

Studierende, die einen Auslandsaufenthalt planen, sollten sich - mindestens 1 bis 1 1/2 Jahre vor geplantem Antritt - über die verschiedenen Möglichkeiten und Bedingungen informieren, um sich für die jeweils geeignetste Form des Auslandsaufenthaltes entscheiden zu können. Insbesondere bei der Beantragung von Fördermitteln - zur finanziellen Unterstützung des Aufenthaltes -  ist zu beachten, dass die Bewerbungsfristen teilweise zwölf Monate vor Beginn des Auslandsaufenthaltes liegen.

Beratung im Akademischen Auslandsamt

Das Akademische Auslandsamt bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen an. Diese Informationsveranstaltungen geben einen Überblick zu den verschiedenen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes (Auslandspraktikum/ Auslandsstudium) und den entsprechenden Fördermöglichkeiten. Vertiefende Informationen erhalten Sie anschließend in einem persönlichen Beratungsgespräch beim Team Outgoing.

Vor einem Auslandsaufenthalt sollten folgende Fragen überdacht werden:

  • Welcher Art soll der Auslandsaufenthalt sein: Studium, Praktikum, Sprachkurs, Unterrichtsassistenz, Freiwilligenarbeit, Work&Travel, etc.?
  • In welchem Land, in welcher Region bzw. Stadt soll der Aufenthalt stattfinden? Auch wenn noch keine genaue Präferenz vorhanden ist, sollte die Auswahl eingeschränkt werden (z.B. Länder der EU, außereuropäische Länder, französischsprachige Länder, etc.). Hierbei sollten die vorhandenen Sprachkenntnisse berücksichtigt werden.
  • An welcher Hochschule soll der Studienaufenthalt stattfinden, an welcher Einrichtung das Praktikum oder die Unterrichtsassistenz? Soll der Aufenthalt an einer Partnerhochschule Ihrer Fakultät stattfinden?
  • Welche Hochschule bietet Veranstaltungen an, die sich gut in den Studienverlauf integrieren lassen?
  • Welche Dauer soll der Aufenthalt haben, um sich gut in den eigenen Studienverlauf und in den Semesterplan der Heimat- und Gasthochschule einfügen zu lassen?
  • Sind nötige Kenntnisse der Landes- und Unterrichtssprache vorhanden bzw. können diese bis zum Zeitpunkt des Auslandsaufenthaltes noch erlernt werden?

 

 

zuletzt bearbeitet am: 13.03.2019