Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Auswirkungen des BREXIT

In den Bedingungen des Ausstiegsabkommens vom 31. Januar 2020 ist festgelegt, dass das Vereinigte Königreich weiterhin an der laufenden Erasmus+ Programmgeneration (2014-2020) teilnehmen wird.

Gemäß einer Übergangsregelung gilt, dass ERASMUS+ Mobilitätsprojekte bis einschließlich 31.05.2022 unter die Regeln des derzeitigen Erasmus+ Programms fallen und somit regulär förderfähig sind.

Wie das Aufenthaltsrecht für deutsche Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen, die einen Erasmus-Aufenthalt im Vereinigten Königreich absolvieren, der 2020 angetreten wird und im Jahr 2021 andauert, geregelt wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Hierzu informieren Sie sich bitte rechtzeitig beim International Center bzw. bei dem für Sie zuständigen britischen Konsulat bzw. der britischen Botschaft. 


Weitere Informationen zum Thema "Brexit" finden Sie auf den Seiten des DAAD oder direkt hier.

zuletzt bearbeitet am: 17.08.2016