Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Datenschutzbestimmung des Dezernates 3 Akademische und studentische Angelegenheiten, Abteilung 3.3 – Akademisches Auslandsamt der Bergischen Universität Wuppertal

Durch das Übersenden einer Bewerbung für die Teilnahme am ERASMUS+ Programm übermitteln Sie uns freiwillig persönliche Informationen. Mit dem Absenden/Einreichen der Formulare erlauben Sie dem Dezernat 3, Abteilung 3.3 die persönlichen Daten zu erheben, zu speichern und für die Bewerbung und Durchführung des ERASMUS+ Programmes zu verwenden. Dies umfasst auch die Weitergabe von persönlichen Informationen an den Deutschen Akademischen Austauschdienst - Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit und die Europäische Kommission sowie ggf. an die ausländische Gastinstitution. Folgende Daten werden im Rahmen Ihrer Bewerbung erhoben und gespeichert:

  • Vorname, Nachname
  • Titel
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Staatsangehörigkeit
  • Geschlecht
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • berufliche Angaben (Fakultät, Fach, Unterrichtsfach, Dauer der Lehrtätigkeit/ Abteilung, Funktion)
  • Informationen zu Ihrem gewünschten Auslandsaufenthalt (Land, Gastinstitution, Aufenthaltsdauer, Arbeitssprache, Unterrichtsfach, Art der Weiterbildung)

Bei den oben genannten Daten handelt es sich um Pflichtangaben. Darüber hinaus teilen Sie uns möglicherweise weitere persönliche Informationen im Rahmen der Bewerbung mit (z.B. ob eine Behinderung vorliegt).
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Mit dem Einreichen der Formulare erklären Sie sich mit der Speicherung und Verwendung der persönlichen Informationen zum oben beschriebenen Zweck einverstanden. Die übermittelten Daten werden ausschließlich für die Bewerbung und Durchführung des ERASMUS+ Aufenthaltes verwendet. Wenn Sie die Formulare nicht ausfüllen, können die entsprechenden Maßnahmen nicht durchgeführt werden.
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Informationen sehr ernst. Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten. Nach abgeschlossener Teilnahme am ERASMUS+ Programm werden Ihre persönlichen Daten nach Ablauf der gesetzlichen Archivierungsfristen gelöscht.


Diese Erklärung erweitert die Datenschutzerklärung der Bergischen Universität Wuppertal. Mit dem Ausfüllen und Absenden der Formulare des Dezernates Akademische und studentische Angelegenheiten, Abteilung 3.3 – Akademisches Auslandsamt, erkennen Sie die Datenschutzbestimmungen an.

zuletzt bearbeitet am: 02.08.2018