Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Lebenslauf

 

Wer sich bei Stipendiengebern wie z.B. dem DAAD auf ein Voll- oder Teilstipendium bewirbt, muss den Unterlagen i.d.R. einen maschinengeschriebenen, lückenlosen tabellarischen Lebenslauf einschließlich des Studiengangs hinzufügen, aus dem die persönliche Eignung und außerfachliches Engagement hervorgehen. Im Lebenslauf sollte u.a. der schulisch-akademische und evtl. berufliche Werdegang genau dargestellt werden.


Folgende Angaben können bspw. detaillierter ausformuliert werden: 

  • Leistungskurse während der Schulzeit und Gründe für die Wahl,

  • Gründe für die Studien-/Fächerwahl,

  • Bisherige längere Auslandsreisen mit einer kurzen Beschreibung der daraus entstandenen Erfahrung/des Mehrwerts,

  • Engagement außerhalb des Studiums oder ggf. während der Schulzeit (Mitarbeit in studentischen, karitativen, kirchlichen, politischen Organisationen),

  • Praktische relevante Tätigkeiten (Praktika, Nebenjob, berufliche Erfahrung),

  • Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen (z. B. Aktivitäten, die zeigen, dass Sie über Eigeninitiative, Anpassungs-/Teamfähigkeit etc. verfügen; private Interessen, Hobbys, gute sportliche Leistungen),

  • Sprachkenntnisse.
zuletzt bearbeitet am: 16.04.2013