Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Wege ins Ausland

Dr. Stephan Barth - Pixelio.de

Gründe für einen Auslandsaufenthalt gibt es viele: ein Aufenthalt im Ausland erhöht Ihre Qualifikationen und zugleich Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Studierende, die einen Auslandsaufenthalt absolviert haben, finden in der Regel deutlich schneller einen Arbeitsplatz und sind somit seltener arbeitslos. Auch die EU Kommission hat hierzu eine Studie in Auftrag gegeben, die das Ergebnis bestätigt.

Viele Arbeitgeber schätzen Absolventen, die Auslandserfahrungen gesammelt haben, da sie sich - neben Sprachkenntnissen - auch interkulturelle Kompetenzen angeeignet haben. Auch persönlich bringt Sie ein Auslandsaufenthalt weiter: Sie werden offener für neue Erfahrungen, trainieren Ihre "soft skills" und tragen damit zu Ihrer Persönlichkeitsentwicklung bei.

Egal, für welche Variante eines Auslandaufenthalts Sie sich entscheiden werden, die Zeit im Ausland ermöglicht es Ihnen, sich persönlich weiterzuentwickeln und positive Effekte für Ihr späteres Berufsleben zu erzielen!

Auf den folgenden Seiten werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie einen Auslandsaufenthalt absolvieren können. Dabei kann zwischen kurzen, beispielsweise die Teilnahme an einer Summer School, als auch längeren Auslandsaufenthalten, wie einem Auslandsstudium für ein oder zwei Semester, unterschieden werden. Welche Form des Auslandsaufenthalts interessiert Sie besonders? Zwischen folgenden Optionen an Auslandsaufenthalten kann differenziert werden:

Tipps für besondere Umstände:

-     

 

 

 

zuletzt bearbeitet am: 22.07.2019