Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Modulares Betreuungskonzept zur studienerfolgsorientierten Integration ausländischer Studierender

 

Die internationalen Studierenden am Studienstandort Wuppertal sind eingebunden in den im Rahmen der hochschuleigenen Internationalisierungsstrategie und deren Zielsetzungen für das Ausländerstudium implementierten Maßnahmenkatalog. Dies sind insbesondere die Rekrutierung und Auswahl geeigneter und qualifizierter Studierender, die Steigerung der Studienerfolgsquoten sowie die Bindung erfolgreicher Absolventinnen und Absolventen („Alumni“) an die Hochschule

Bereits im Februar 2010 ist die Bergische Universität dem „Nationalen Kodex für das Ausländerstudium“ beigetreten und hat eine entsprechende Beschwerdestelle eingerichtet, die beim „UNISERVICE Qualität in Studium und Lehre (QSL)“ angesiedelt ist.

Die Studierenden werden über den Emailverteiler des AAA sowie über die Facebook-Gruppen des International Students Team (I.S.T.) regelmäßig über aktuelle Veranstaltungs- und Betreuungsangebote informiert.

Information und Beratung in deutscher und englischer Sprache

Zielgruppenorientierte Internetportale:

http://www.internationales.uni-wuppertal.de/incoming/internationale-studierende.html

http://hochschul-sozialwerk-wuppertal.de/internationales;

http://www.zgs.uni-wuppertal.de/promotionsberatung/auslaendische-promovierende.html


http://www.international-students-wuppertal.de/

http://www.zwb.uni-wuppertal.de/zentrum-fuer-weiterbildung/forschung-und-entwicklungsprojekte/wuppsc.html

 

 

Professionalisierter Erstkontakt

  1. Email- bzw. Facebook- Erstkontakt bereits vor der Einreise durch studentische Mitglieder des I.S.T. in Zusammenarbeit mit dem Akademischen Auslandsamt (AAA)
  2.  „Welcome Week“ für ausländische Studierende jeweils zu Semesterbeginn (Programm unter www.international-students-wuppertal.de)
  3. Ausgabe eines „Welcome Package“ an internationale Ersteinschreiberinnen und Ersteinschreiber im AAA (Gebäude O., Ebene 06, Raum 14a)

 

Tutorenschulungen für Wohnheim- und Fachtutoren sowie I.S.T.-Angehörigee

     

Fachliche und soziale Betreuung

     

  1. Beratung und „Coaching für internationale Studierende“ (Termine für das Sommersemester 2014 finden Sie hier sowie http://www.esg-wuppertal.de/internationale-studierende.html 
  2. Umfassende außerfachliche Trainingsangebote
  3. Einmal wöchentlich „interkulturelle Beratung“ durch eine Psychologin der Zentralen Studienberatung (ZSB). Die Beratung vermittelt ausländischen Studierenden Orientierung im Studienalltag und gibt Unterstützung bei interkulturellen Frage- und Problemstellungen.
  4. Interkulturelle Trainingsangebote für international mobile Studierende
  5. Wöchentlicher internationaler Stammtisch „Aprero“ 
  6. Regelmäßige Exkursions- und Veranstaltungsangebote 
  7. Studienfachberatung auf Fachbereichsebene

       

       

Studierendenwohnheime

       

  1. Das Wuppertaler Hochschul-Sozialwerk (HSW) hat in den vergangenen Jahren sämtliche Studierendenwohnheime nach neuesten Standards mit modernen Designkonzepten umfassend saniert. Sämtliche der insgesamt 1011 Wohnheimplätze verfügen über kostenlosen Internetzugang.
  2. Betreuung durch Wohnheimtutoren für ausländische Studierende
  3. Illustriertes Wohnheimwörterbuch

         

         

Studienvorbereitende und studienbegleitende Deutschkurse

         

  1. Umfassendes Deutschkursangebot des Sprachlehrinstituts (SLI)

          i.     Studienvorbereitender Vollzeitkurs für alle Kursstufen

          ii.     „Sprache und Landeskunde“ für Gaststudierende

          iii.     studienbegleitende Deutschkurse „Fachsprache Deutsch“

  1. Propädeutische Angebote im Rahmen des studienvorbereitenden Deutschkurses 

             

Karriereservice

             

  1. Persönliche Beratung und Trainingsangebote des hochschuleigenen Career Service
  2. Vernetzung/Information zu externen Angeboten/Einrichtungen wie der der Arbeitsgruppe Entwicklung und Fachkräfte im Bereich der Migration und der Entwicklungszusammenarbeit – AGEF gGmbH, dem Zentrum für internationale Migration und Entwicklung – CIM und dem Programm für rückkehrende Fachkräfte – PRF 
  3. WUPPSC! Karrierestart im Bergischen Land - Personal Guidance on Finding Work - Career Toolkit for International Master Students in Wuppertal: WUPPSC! hat das Ziel, den individuellen Studienerfolg zu fördern und nachhaltige Bindungen zu schaffen zwischen Universität, Absolventinnen und Absolventen und regionaler Wirtschaft.

               

 Örtliche Stipendienangebote

               

  1. DAAD-Studienabschlussbeihilfen 
  2. Materielle und finanzielle Unterstützung in Not- und Überbrückungssituationen durch die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) sowie Beratung zu Fördermöglichkeiten von Cusanuswerk und KAAD
  3. Beihilfen in Notsituationen durch die Evangelische Studierendengemeinde (ESG).
  4. Förderangebote des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal 
  5. Gerda-Bergmann-Stiftung
  6. Freunde und Förderer der Bergischen Universität
  7. Graduiertenförderung der Bergischen Universität

                 

                 

Belohnungs- Anreizsysteme

                 

  1. Jährliche Vergabe des DAAD-Preises an eine oder einen herausragenden ausländische Absolventin/Absolventen

                   

                   

ALUMNI-Arbeit

                   

  1. ALUMNI-Service auf Zentralebene zur Bündelung hochschulweiter ALUMNI-Aktivitäten, hier als PDF

                     

zuletzt bearbeitet am: 28.10.2016